FPGA Karten und Cluster sind für die Algorithmen Entwicklung und Beschleunigung interessante Alternativen zu herkömmlichen CPU basierenden Lösungen. Sie sind mit der Möglichkeit der parallelen Datenverarbeitung und der geringen Latenzzeit preiswerte, leistungsfähige Lösungen. Neben der um Faktoren höheren Verarbeitungsgeschwindigkeit zeichnen sich FPGA Lösungen durch eine niedrige Stromaufnahme und günstige Kosten aus.

Um ein optimales Preis-/ Leistungsverhältnis anbieten zu können bietet Micron, früher Pico Computing, verschiedene Lösungen an. PCI- und PCI Express Karten, die in die PCI Einschübe des Rechners eingesteckt werden oder in einen Rechner eingebaut werden können und komplette Clustersysteme mit den modernsten FPGA Bausteinen.

Mehr Informationen finden Sie auf den Seiten des Herstellers.

Micron Advanced Computing Solutions, früher bekannt unter Pico Computing, bietet branchenführende Technologie im Bereich High-Performance Computing an. Die modularen, hochskalierbaren FPGA-basierten HPC- und Embedded-Systeme lösen die größten Big Data Computing-Herausforderungen – vom der Cloud bis hin zum Desktop.

Mit diesen branchenführenden Technologien, einschließlich des Hochleistungs-HMC (Hybrid Memory Cube), werden Prozesse, die früher Stunden benötigten, auf wenige Sekunden reduziert. Workloads, die bisher Tausende von teuren Servern erforderten, können mit einem einzigen System-Rack bewältigt werden. Kurz gesagt, die Lösungen von Micron ermöglichen neue Funktionen, mit denen Sie Ihr Unternehmen erstellen, innovieren und differenzieren sowie einen hervorragenden Kundenwert bieten können.