Sigasi

Sigasi Studio Creator

Sigasi bietet die leistungsstärkste HDL Design Umgebung, da praxiserprobte Konzepte aus Software IDEs verwendet werden. Fehler werden sofort beim Code erstellen gefunden und korrigiert.

Eigenschaften von "Sigasi Studio Creator"

  • Korrigiert Fehler während der Eingabe
  • Formatierter VHDL und Verilog Code
  • Code Templates und Auto-Vervollständigung
  • Erstellen von Verilog oder VHDL Projekten
  • Alle Dateien sind im Projekt verlinkt
  • Die Navigation, Suche und Umbennenung von Objekten ist im ganzen Projekt möglich
  • Validierungssätze (Selected lint rules)
  • Sensitivity Liste
  • Unbenutzte Signale
  • Unterstützt die industriellen Standardsimulatoren

Sigasi Studio XL

Sigasi Studio XL bietet alle Leistungsmerkmale von Sigasi Studio Creater plus Eigenschaften die ein muss für komplexe Hardware Entwicklungen sind:

zusätzliche Eigenschaften von "Sigasi Studio XL"

  • Zusätzliche Validierungssätze (Advanced linting)
  • Suchen von Netzen
  • Projekt Hierarchie
  • Projekte mit vermischten Sprachen (VHDL und Verilog)
  • Integration mit Lint und Formal checkers

Sigasi Studio XL Doc

Der Dokumentationsgenerator vom Sigasi Studio XL Doc erstellt eine professionelle Dokumentation. Sie können eine PDF Datei aus Ihrem Projekt mit allen relevanten Informationen generieren. Die Daten werden nicht dupliziert, so sind sie immer konsistent. Die Dokumentation wird automatisch auf den neuesten Stand gehalten und der Text kann als Kommentar in den Code geschrieben werden.
Das Sigasi Studio XL Doc kann auch auf Knopfdruck vollständige Zustandsdiagramme oder Blockdiagramme erstellen. Etwas das mehrere Stunden in Anspruch nehmen kann.

zusätzliche Eigenschaften des XL Doc

  • Erstellung eines Block Diagramms
  • Erstellung eines State Machine Diagramms
  • Dokumentgenerator

Eigenschaften Sigasi Studio

Eigenschaften SIGASI STUDIO
CREATOR
SIGASI STUDIO
XL
SIGASI STUDIO
XL Doc
VHDL Code Editor yes yes yes
Automatisches Vervollständigen yes yes yes
Syntax Validierung yes yes yes
Formatierter VHDL Code yes yes yes
Projekte yes yes yes
Elemente umbenennen yes yes yes
Referenzen finden yes yes yes
Validierungssätze yes yes yes
QuickFixes yes yes yes
Simulatoren sind Integriert yes yes yes
Zusätzliche Validierung (Advanced linting) yes yes
Suche von Netzen yes yes
Sprachen gemischt - VHDL und Verilog yes yes
Integriert mit Linter yes yes
Offline Updates yes yes
Aufrüstbar mit add-ons yes yes
Erstellung eines Blockdiagramms yes
Erstellung State Machine Diagramms yes
Dokumentgenerator yes

Sigasi

Sigasi wurde in 2008 gegründet, da die beiden Firmengründer der Meinung waren, dass es einen Bedarf für bessere und effizientere VHDL Werkzeuge, speziell beim Editieren gibt. Im Mai 2009 wurde bereits die erste Betaversion des Sigasi “Intelligent Development Environment (IDE)” für VHDL veröffentlicht. Diese Werkzeug eröffnete VHDL Entwicklern die unzähligen Möglichkeiten eines IDEs wie Eclipse oder Visual Studio. Seit dem offiziellen Produktstart im Januar 2010 wurden die Produkte Sigasi, Sigasi-Pro und die Sigasi-Premium Familie weltweit an eine große Zahl führender Unternehmen in unterschiedlichen Märkten (z.B. Automotive, Industrial, Consumer Electronics, Aerospace, Measurement) verkauft.

Im Januar 2016 wurde die Version 3.0 veröffentlicht. In diesem Zuge wurden die Produkte in “Sigasi Studio” umbenannt. Die neuen Produkte sind jetzt Sigasi Studio Creator, Sigasi Studio XL und XL Doc. Sie ersetzen die alten Bezeichnung Sigasi Pro, Sigasi Premium und Premium Doc. Mit der Ausnahme von zusätzlichen Funktionen, ändert sich für Kunden der Version 2 nichts. Ihre alten Lizenzschlüssel sind auch für Sigasi Studio 3.0 gültig.
Die Floating-Lizenz Benutzer müssen Ihre FlexLM Server auf die neueste Version aktualisieren und den gleichen Lizenzschlüssel verwenden.

Die Sigasi Core Technologie basiert auf der Eclipse Platform.