Press Release

Sigasi erweitert die Unterstützung der Hardwarebeschreibungssprachen um SystemVerilog

Forstinning, 19. Juni 2017 – eVision Systems GmbH, autorisierter Distributor von Sigasi für D.A.CH, gab heute die Integration von SystemVerilog in das Sigasi Studio bekannt. Sigasi Studio bietet eine leistungsstarke intelligente HDL Design Umgebung, die eine erweiterte Programmierunterstützung für Hardware-Designteams bietet.

Sigasi Studio 3.5 steigert erheblich die Effizienz der FPGA und ASIC-Designer durch die intuitive Unterstützung beim Erstellen, Überprüfen und Modifizieren digitaler Schaltungen. Während der Eingabe markiert Sigasi Studio die Syntaxfehler, damit sie sofort behoben werden können. Dadurch das Sigasi Studio die HDL-Sprachen verstehen kann, werden erweiterte Funktionen wie das intelligente Auto-Vervollständigen und Code-Refactoring unterstützt und damit die Eingabe der Verilog, VHDL und SystemVerilog Beschreibung einfacher und effizienter als jemals zuvor. Die Integration von SystemVerilog’s Präprozessormakros in das Sigasi Studio war für die UVM- Unterstützung unerlässlich und bietet dem Anwender eine einfachere Schnittstelle bei der Arbeit mit Makros in SystemVerilog. Somit ist Sigasi Studio ist die unverzichtbare, intelligente Entwicklungsumgebung (IDE) der nächsten Generation für Hardware-Designer geworden.

“Sigasi Studio unterstützt seit 2008 Verilog und VHDL. Das frühzeitig gesammelte Wissen über diese Sprachen erlaubt uns jetzt, zusätzliche SystemVerilog-Funktionen in das vorhandene Tool zu integrieren”, sagte Hendrik Eeckhaut, Sigasis CTO. “SystemVerilog ist eine umfangreiche und komplexe Designsprache. Es ist für die Designer entscheidend, ein Werkzeug zu haben, das den Designkontext versteht und die Fehler und Warnungen ausgibt während man sie schreibt. Wir freuen uns darauf unseren Kunden diese zusätzliche Sprachunterstützung zur Verfügung zu stellen.”

Engineering-Design-Teams setzten weltweit Sigasi Studio ein um ihre Design Programmierung zu beschleunigen. „Die Refactoring Fähigkeiten von Sigasi Studio sind beeindruckend“, sagte Adrie Diren von LMS Instruments, jetzt Siemens. Das finden und korrigieren von Fehlern und Warnungen, kontextsensitive Suche, Code-Fertigstellung, Kapselung von Modulen und das Hinzufügen von Signalen zu Quelldateien hat wirklich die Entwicklungszeit verringert.”

Press Release als PDF: Sigasi erweitert die Unterstützung der Hardwarebeschreibungssprachen um SystemVerilog

Preise und Verfügbarkeit

Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit sind unter diesem Kontakt erhältlich:
Email: sales@evision-systems.com

Pressekontakt:

eVision Systems
Jahnstr. 12
D – 85661 Forstinning b. München
Josef Ostermeier
Tel : 08121-220825

Email: jostermeier [at] evision-systems.de